Datenschutz

Datenschutz 2018-05-23T22:06:03+00:00

Datenschutz

§ 1 Datenerhebung und Datennutzung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Ihr Name und Ihre Emailadresse.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

§ 2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

§ 3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Zur Ausgestaltung der Internetseite werden Nutzungsdaten im notwendigen  Rahmen erhoben, verarbeitet und genutzt. IP-Adresse werden mit Datum und Uhrzeit im Logfile registriert und zum Zwecke der Statistikauswertung  dieser Webseite benutzt und gespeichert. Eine Zusammenführung von  Nutzungsdaten mit personenbezogenen Daten findet nicht statt.

§ 4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

§ 5 *Sessions und Cookie
Für die Internetseite können Cookies oder serverseitige Sessions  eingesetzt werden, in denen Daten gespeichert werden können. Cookies  sind Dateien, die von einer Website auf der Festplatte des Nutzers  abgelegt werden, um diesen Computer beim nächsten Webseitenbesuch  automatisch wiederzuerkennen und damit die Nutzung der Webseite an den  Nutzer anpassen zu können. Cookies können aber auch durch die  Einstellung des Browsers abgelehnt werden, indem das Speichern der  Cookies deaktiviert oder der Browser so eingestellt wird, dass er bei  Sendung von Cookies darüber informiert. Es wird sichergestellt, dass  keine personenbezogenen Daten aus Sessions oder durch Cookies übernommen  werden.

§ 6 Auskunft, Widerspruch und Kontaktaufnahme
Auf Anfrage wird der Nutzer über die über ihn gespeicherten  personenbezogenen Daten informiert. Der Nutzer kann der Speicherung  seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Ausgenommen  hiervon sind solche Daten, die zu Zwecken der Vertragsabwicklung  bereitgehalten werden müssen. Der Nutzer hat jederzeit das Recht,  unrichtige personenbezogene Daten auf Antrag berichtigen, löschen oder  sperren zu lassen. Die Ausübung des Rechts ist kostenlos und kann  vereinfacht über das Kontaktformular beantragt werden. Zur  Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes kann der Nutzer auch die im  Impressum genannte E-Mail-Adresse nutzen.
*Die Session ID wird vom Server zu Beginn einer Sitzung (englisch  session) erzeugt. Die Session ID muss mit der Antwort des Servers zum  Client übertragen werden und von diesem bei jedem weiteren Zugriff auf  den Server mitgeliefert werden. Mit Hilfe der eindeutigen Session ID  können die serverseitig gespeicherten Daten (Beispiel: Warenkorb) bei  jedem Zugriff eindeutig mit einem Benutzer verbunden werden.