Gesund im Mund – Lernen an Stationen mit der Zahnärztin

Gesunde Zähne sind unglaublich wichtig – das weiß eigentlich jeder.

Leider ist gerade für viele Kinder die Pflege sehr lästig, außerdem essen wir besonders gern Dinge, die schlecht für die Zähne sind…

Damit den Kindern die richtige Zahnpflege leichter fällt und sie auch noch mehr Informationen rund um den Zahn und die Mundhygiene bekommen, gibt es schon seit einigen Jahren das Konzept „Gesund im Mund“. Für die Jahrgangsstufen 1-4 werden an jeweils 6 Stationen wichtige Inhalte vermittelt.

Zahnärztin Friederike von Kolson kommt jedes Jahr an die DWS und führt jeweils eine Doppelstunde mit jeder Klasse durch. Während die Mädchen und Jungen in Klasse 1 und 2 grundlegendes Wissen über die verschiedenen Zähne und die KAI-Putztechnik (Kau-, Außen-, Innenflächen) erwerben, erfahren sie in Klasse 3 und 4 Genaueres über den Aufbau der Zähne und dürfen sogar eine eigene Zahnpasta herstellen.

Viele interessante Experimente und anschauliche Materialien versüßen den Kindern den Umgang mit dem eigentlich „leidigen“ Thema Zahnpflege, und bei vielen ist im Anschluss der feste Vorsatz zu spüren, sich zukünftig besonders gut um die Beißerchen zu kümmern.

2019-02-08T16:08:39+00:001. Februar 2019|