Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien trafen sich Kinder, Eltern und Mitarbeiter der DWS wie jedes Jahr zur großen Weihnachtsfeier in der Aula.

Nachdem der Förderverein zuvor auf dem Schulhof noch eine kleine Stärkung mit Kaffee, Kakao und Plätzchen vorbereitet hatte, begann das Programm um 10 Uhr mit der laut geschmetterten „Weihnachtsbäckerei“.

Schulleiterin Dorothee Nottebaum begrüßte alle Gäste und freute sich auf einen schönen Jahresabschluss.

Die Klasse 1 trug ein „Weihnachts-ABC“ vor, unterstrichen durch viele passende Requisiten.

Das Singspiel „Sechs Weihnachtsbäume“ wurde von der Klasse 2a präsentiert, mit witzigen Kostümen und tollem Gesang.

Frau Schulze Selting stellte sich als neue Schulpflegschaftsvorsitzende vor und lobte das Team der DWS für die engagierte Arbeit.

Die Klasse 2b erinnerte mit dem eindrucksvoll vorgetragenen Gedicht „Es ist Advent“ daran, dass es ohne Licht im Herzen auch mit noch so vielen Kerzen dunkel bleibt.

Frau Elberich bedankte sich an dieser Stelle im Namen des Kollegiums bei Frau Nottebaum, die bereits im vierten Jahr das Amt der Schulleiterin kommissarisch ausübt, für ihr großes Engagement.

„Sind die Lichter angezündet“ sangen anschließend die Kinder der Klasse 4, begleitet von Glockenspielen und weiteren Instrumenten.

Frau Sickmann vom Förderverein sprach insbesondere den fünf Müttern ihren Dank aus, die als Verkehrshelfer morgens den Schulweg der Kinder beim Zebrastreifen vor der Schule sicherer machen – egal bei welchem Wetter.

Der Jekits-Chor mit Kindern aus den Klassen 3 und 4 sang das peppige Lied „Du bist der Weihnachtsmann“, bevor Frau Nottebaum sich ihrerseits bei Frau Sickmann, Frau Pohland und Frau Schmüdderich für die Gestaltung der DWS-Rucksäcke bedankte, die im Rahmen des letzten Forums an die Kinder verteilt worden waren. Dank sprach sie auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern aus, die den Förderunterricht an der DWS mit ihrem Einsatz bereichern, sowie Frau Pinkerneil und Frau Venns, die sich bereits seit sechs Jahren in der Handarbeits-AG engagieren. Für die zeitaufwändige Erstellung und Pflege der Schul-Homepage dankte Frau Nottebaum Herrn Mühlmann und Frau Molitor.

Nachdem die Schulband mit fast 30 Kindern aus Klasse 3 und 4 eine schmissige Version von „Jingle bells“ gespielt hatte, würdigte Frau Nottebaum noch zwei Mitarbeiter mit besonderen Dienstjubiläen:

Sigrid Groteguth arbeitet seit mittlerweile 20 Jahren an der DWS (zuerst in der Betreuung, 4 Jahre später im Sekretariat) – und gilt bei nicht wenigen Kindern als die eigentliche „Chefin“, wie Frau Nottebaum augenzwinkernd berichtete. Die Tür des Sekretariats steht Kindern, Eltern und Mitarbeitern jederzeit offen. Durch ihre herzliche Art und eine durchdachte Organisation leistet Frau Groteguth einen großen Beitrag für eine angenehme Atmosphäre und gelungene Abläufe an unserer Schule.

Sogar schon 30 Jahre lang ist Ludger Heuckmann Hausmeister an der Dechant-Wessing-Schule. Neben seinem täglichen Fahrdienst mit dem Schulbulli und der Bestellung von Kakao und Milch steht er dem Kollegium bei technischen Problemen aller Art stets zur Seite. Frau Nottebaum lobte seine vielen guten Ideen und praktischen Lösungsvorschläge, mit denen er sich stets hilfreich einbringt, gerade auch im Zusammenhang mit baulichen Planungen.

Nachdem sich die Kinder zu „Feliz navidad“ endlich ein bisschen bewegen konnten, bildete wie jedes Jahr das Krippenspiel den Höhepunkt der Weihnachtsfeier. Die Klasse 3 hatte unter Leitung von Frau Lohmann in zwei Gruppen die Geschichte der „Engelweihnacht“ einstudiert, in der die biblische Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Engel erzählt wurde. Die schönen Kostüme und die etwas „zeitgemäßere“ Ausdrucksweise der Schauspieler begeisterten das Publikum, das kräftig applaudierte, wie auch für alle weiteren Darbietungen.

Pastoralreferent Sebastian Bause sprach den Weihnachtssegen aus, bevor alle gemeinsam zum Abschluss „Oh du fröhliche“ sangen, begleitet von Herrn Mühlmann am Klavier und Frau Elberich an der Klarinette.

Allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern der DWS wünschen wir erholsame Ferien, stimmungsvolle Festtage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019!

 

 

2018-12-26T12:33:23+00:0021. Dezember 2018|