Nikolaustag

Am 6. Dezember denken wir an den Heiligen Nikolaus, der auch in diesem Jahr wieder höchstpersönlich in der Aula der DWS vorbeischaute. Dort hatten alle Klassen einen Beitrag vorbereitet, den sie dem heiligen Mann vortrugen.

Die Klasse 1 sagte ein Gedicht auf, die Klasse 2b sang das Lied „Kleiner, grüner Kranz“. Die 2b hatte in der Jekits-Stunde das Lied „Kling, Klang, Nikolaus“ gelernt, während die Klasse 3 ein Gedicht über das wichtigste Geschenk von allen vortrug: Die Zeit. Die Klasse 4 schmetterte zum Schluss „Jeder macht sich nun bereit“.

Auch einzelne Kinder haben bei der Nikolausfeier traditionell die Gelegenheit, eigene Beiträge vorzutragen. So spielten Joost, Kara und Valeria auf der Flöte (begleitet von ihrer Lehrerin Frau Elberich), Klara und Lena sangen „Dicke, rote Kerzen“.

Der Nikolaus bedankte sich für die vielen schönen Beiträge und las zu jeder Klasse vor, was in seinem goldenen Buch geschrieben stand. Viel Lob gab es dabei für die Hoetmarer Kinder, aber auch mahnende Worte, sich gut zu vertragen und fleißig aufzupassen.

Bevor er jedem Kind einen leckeren Stutenkerl überreichte, gab der Heilige Nikolaus allen Schülerinnen und Schülern zum Dank für ihren Einsatz hausaufgabenfrei!

 

2018-12-08T08:36:38+00:00 8. Dezember 2018|