Klassenfahrt nach Horn-Bad Meinberg

Klassenfahrt nach Horn-Bad Meinberg

Pünktlich um 8.30 Uhr startete am Mittwoch, dem 4. Oktober der Bus mit 24 bestens gelaunten Jungen und Mädchen sowie Klassenlehrer Michael Mühlmann und Ulrike Lammerding als zusätzlicher Begleiterin.

Die Fahrt verging dank zahlreicher Lieder wie im Flug, so dass der erste Zwischenstopp schnell erreicht war: Das archäologische Freilichtmuseum in Oerlinghausen.

Hier erhielten die Kinder eine Führung durch die Entwicklung der Menschheitsgeschichte von der Alt- bis zur Jungsteinzeit. In anstrengender Handarbeit mahlten die Kinder Korn zu Mehl, ehe die daraus geformten Fladen in der glühenden Asche eines Feuers gebacken wurden.

Anschließend ging es weiter zur Jugendherberge in Horn-Bad Meinberg. Dort wurden nach einer Einweisung durch die nette Herbergsmutter zügig Zimmer und Betten bezogen. Nachmittags wurden die fußläufig erreichbaren Externsteine erkundet, eine sehr berühmte und sehenswerte Felsformation, die selbstverständlich auch von allen bestiegen wurde.

Am Abend kehrte die ganze Gruppe sogar zur Nachtwanderung noch einmal zu den geheimnisvollen Felsen zurück.

Für den Donnerstag war eigentlich eine Wanderung auf den Velmerstot geplant, die aber aufgrund des schlechten Wetters mit Orkanwarnung abgesagt werden musste. Die Klasse machte das Beste daraus und nutzte die Gelegenheit ausgiebig für verschiedenste Gesellschaftsspiele, Tischtennis und anderes. Nachmittags wurde die Burg in Horn besichtigt, die neben einer tollen Aussicht vom Turm und einer interessanten Ausstellung einen großen Fundus an mittelalterlichen Kostümen bereithielt!

Am Freitag war es wieder weitgehend trocken, so dass nach der Abreise noch der Besuch bei der Adlerwarte Berlebeck auf dem Programm stand. Bei der Flugshow gab es viele beeindruckende Flugeinlagen verschiedenster Greifvögel zu bestaunen, und einige setzten sich sogar direkt auf die Köpfe der Hoetmarer Kinder!

Den krönenden Abschluss bildete der Besuch des berühmten Hermannsdenkmals, wo die Schülerinnen und Schüler noch einmal ausführlich Fotos schießen und sich den mitgebrachten Kuchen der Eltern schmecken lassen konnten.

Ganz erfüllt von vielen tollen Erlebnissen konnten die Kinder dann schon bald wieder ihre Eltern in die Arme schließen und ausgiebig erzählen.

Das war eine tolle Klassenfahrt!

2018-03-08T10:36:55+00:00