Spende der kfd Hoetmar für die Schulhofgestaltung

Zweimal im Jahr veranstaltet die kfd in Hoetmar einen „Mutter-Kind-Markt“, bei dem gut erhaltene Kinderkleidung, Spielzeug, Fahrzeuge und nützliche Dinge „rund ums Kind“ verkauft werden. Organisiert wird der Markt von Andrea Spielbrink, Birgit Venns und Karin Bosse, zusammen mit über 20 ehrenamtlichen Helferinnen.

Der Erlös wird für örtliche Kinder- und Jugendprojekte gespendet.

Dieses Mal gingen 600 Euro an die Dechant-Wessing-Schule als Beitrag für die anstehende Schulhofneugestaltung.

Das Orga-Team überreichte einen symbolischen Scheck an Schulleiterin Dorothee Nottebaum und den Förderverein, vertreten durch Beate Sickmann, Anja Molitor und Ines Jasper.

Frau Nottebaum bedankte sich sehr herzlich für die Spende und freute sich, dass die Neugestaltung des Schulhofes auf diese Weise einen weiteren Anstoß erhält.

Der nächste „Mutter-Kind-Markt“ der kfd findet übrigens am Samstag, dem 16.2.2019 von 14 bis 16 Uhr im Pfarrheim Hoetmar statt. Informationen und Anbieterlisten gibt es bei Karin Bosse (karin_bosse@web.de).

 

2019-01-22T23:50:01+00:0022. Januar 2019|