Loburger Waldlauf (Klasse 4)

Bereits zum 44. Mal wurde in diesem Jahr der Loburger Waldlauf mit fast 2000 Kindern von über 30 Schulen aus dem gesamten Münsterland rund um die Internatsschule in Ostbevern ausgetragen. Die Dechant-Wessing-Schule war in diesem Jahr ebenfalls wieder dabei!

Bei strahlendem Sonnenschein gingen die Kinder – gut zu erkennen an den roten Käppies – gleich nach der Ankunft zusammen mit Klassenlehrer Herr Mühlmann und BufDi Finn Bolte die Laufstrecke im Parkgelände der Loburg ab und prägten sich den Streckenverlauf gut ein.

Um 9 Uhr starteten bereits die ersten Läufe, währenddessen konnten die Mädchen und Jungen aus Hoetmar sich die verschiedenen Angebote und Stände ansehen: Neben einer Hüpfburg und dem Minigolfplatz standen auch physikalische Experimente, Bastelmöglichkeiten, ein cooles Fotostudio, Schach oder ein Kino zur Verfügung. Gerne kauften die Kinder sich auch Süßigkeiten, Eis und frisches Popcorn.

Der erste Lauf für die Mädchen der DWS startete dann um 10.25 Uhr – und tatsächlich konnte Melina den ersten Platz von gut 40 Läuferinnen erringen! Eine Medaille sowie eine Urkunde waren der Lohn.

Auch die Jungen gaben in ihrem Lauf alles: Matthis und Leandro schafften die Plätze 2 und 3 und kamen ebenfalls auf’s Siegerpodest! Aber auch die anderen Kinder waren ausdauernd und taktisch klug gelaufen und konnten vor allem in der Schlusskurve noch viele andere Läufer überholen.

Nach diesem tollen Erfolg hatten alle noch einmal viel Zeit zur freien Verfügung, und auch die traditionelle Erbsensuppe kam sehr gut an.

Um 12.30 Uhr stiegen alle Hoetmarer Kinder in den Bus und fuhren zufrieden wieder nach Hause.

Der Loburger Waldlauf war spitze!

Auch bei den Fotografen der Loburg haben die roten Käppies offensichtlich Aufmerksamkeit gefunden! 😉

http://die-loburg.de/gymnasium/impressionen-vom-loburger-waldlauf-2018

 

 

2018-10-10T23:33:41+00:00 10. Oktober 2018|