Klasse 3 – Rundgang durch Hoetmar

Über mehrere Unterrichtsstunden haben sich die Kinder mit ihrem Wohnort beschäftigt. Abschluss der Unterrichtsreihe „Hoetmar“ war ein Rundgang durch das Dorf, den die Kinder selbst geplant und organisiert hatten. Markante Standorte, Sehenswürdigkeiten oder für die Kinder wichtige Orte wurden in einem Stadtplan markiert und schließlich zu einer Route miteinander verbunden. In Gruppen beschäftigten sich die Kinder intensiv mit einem gewählten Thema und arbeiteten dazu schließlich einen interessanten Vortrag aus, bei dem jedes Kind zu Wort kam. Für alle Kinder waren trotz des ihnen so vertrauten Ortes Hoetmar neue Informationen und Entdeckungen dabei. Der Rundgang erfolgte in dieser Reihenfolge: DWS, Feuerwehr, Stellmacherei, Lambertuskirche/Kirchplatz, Haus Hoetmar, ehemalige Michaeliskapelle, Läute-/Leutehaus.

Der Rundgang ist den Kindern mit ihren Beiträgen wirklich richtig gut gelungen! SUPER!!

2018-05-29T07:30:31+00:00 29. Mai 2018|