Spaß im Wieninger Bach

Schon im Mai war es dieses Jahr sommerlich heiß, deshalb nutzte das vierte Schuljahr die Gelegenheit zu einem kühlen (Fuß-)Bad im Wieninger Bach.

Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Badeschuhen oder auch barfuß wagten sich die Schülerinnen und Schüler in das tatsächlich noch sehr kalte Wasser. Der renaturierte Bereich am Schulgelände bietet mit großen Steinen und kleinen Inseln vielfältige Erkundungsmöglichkeiten, die von den Kindern gerne wahrgenommen wurden.

Sogar die kleine Tochter von Herrn Mühlmann, die gerade zu Besuch war, planschte eifrig mit den Großen um die Wette.

Nach dem Wasservergnügen war sogar noch Zeit für ein kurzes Sonnenbad.

So macht der Frühling Spaß!

 

2018-05-08T23:29:28+00:00 8. Mai 2018|